US Open 2013

Stan scheitert früh

TOKIO – Benjamin Becker hat das Achtelfinale des ATP-Events in Tokio erreicht. Der Saarländer führte gegen den Finnen Jarkko Nieminen, als dieser beim Stande von 5:7, 1:4 verletzungsbedingt aufgab. Becker trifft nun aber nicht – wie sicher erwartet – auf den Schweizer Stan Wawrinka (Foto: Hasenkopf), sondern auf den Japaner Tatsuma Ito, der den Australian-Open-Sieger mit 7:5, 6:2 überraschend nach Hause schickte.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
US Open 2013

Nur Mona hat`s erwischt

PEKING – Endlich mal ein entspannter und souveräner Sieg von Angelique Kerber. Beim WTA-Turnier in Peking steht die Kielerin (Foto: Hasenkopf) nach einem 6:3, 6:1-Erfolg über die Kasachin Zarina Diyas im Achtelfinale, wo sie auf die Russin Svetlana Kuznetsova treffen wird. Ebenfalls weiter ist Andrea Petkovic, die sich ebenso ungefährdet mit 6:3, 6:2 gegen die US-Amerikanerin Madison Keys durchsetzte. Nächster Halt für die Darmstädterin: Simona Halep aus Rumänien, Weltranglistenzweite. Absolut keine Siegchance hatte hingegen Mona Barthel bei ihrem 3:6, 3:6 gegen die Tschechin Lucie Safarova. Bleibt noch Sabine Lisicki, die gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard ran musste und dort mit 6:2, 6:4 siegen konnte. Ein starkes Resultat für den Goellner-Schützling. Nun wartet die Serbin Ana Ivanovic auf die Berlinerin.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
Wimbledon 2014

Deutsche Damen stark

LÜNEN – Sabine Ellerbrock (Foto: Hasenkopf) hat beim mit 25.000 US-Dollar dotierten ITF-Rollstuhltennisturnier auf Sardinien sowohl im Einzel als auch im Doppel das Endspiel erreicht. Ein Titel blieb ihr jedoch in beiden Konkurrenzen verwehrt. Die 38-jährige aus Bielefeld musste sich im Einzel-Finale der Niederländerin Jiske Griffioen mit 3:6, 4:6 geschlagen geben, im Doppel unterlag sie an der Seite der Italienerin Marianne Lauro Kaitlyn Verfuerth aus den USA und Charlotte Famin aus Frankreich äußerst knapp mit 4:6, 7:6, 5:10. Auch bei der fünften Begegnung in diesem Jahr hatte Deutschlands beste Rollstuhltennisspielerin gegen Griffioen , der aktuellen Nummer zwei der Weltrangliste, das Nachsehen.

Katharina Krüger mit fünftem Saisontitel

Deutschlands Nummer zwei, Katharina Krüger, hat sich beim mit 18.000 US-Dollar dotierten Turnier im französischen L’ile de Re ihren fünften internationalen Titel in diesem Jahr gesichert. Auch im Doppel überzeugte die 24-jährige Berlinerin an der Seite ihrer niederländischen Partnerin Sharon Walraven durch das Erreichen des Endspiels. Den Titelgewinn im Einzel sicherte sich Krüger durch einen 6:3, 6:7, 6:1-Sieg über ihre Doppel-Partnerin, die in der Weltrangliste auf Platz sieben zu finden ist. Für das Double reichte es leider nicht ganz: Das deutsch-niederländische Duo unterlag nur denkbar knapp mit 6:2, 2:6, 6:10 gegen die Niederländerin Michaela Spaanstra und die Amerikanerin Kaitlyn Verfuerth.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
French Open 2014

Drei deutsche Siege

PEKING – Mona Barthel hat nach erfolgreicher Qualifikation auch das Erstrundenspiel beim WTA-Event in Peking mit einem Sieg beendet. Die Neumünsteranerin setzte sich in Runde eins gegen die US-Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands in drei Sätzen mit 4:6, 6:1, 6:4 durch. Auch Angelique Kerber spielte sich in Runde zwei, die Kielerin schlug die Australierin Casey Dellaqua mit 6:1, 3:6, 6:3. Richtig eng wurde es für Andrea Petkovic (Foto: Hasenkopf) bei ihrem schwer verdienten 2:6, 7:6, 6:4-Auftaktsieg über die Rumänin Monica Niculescu. Den Hauptfeldkracher zum Turnierauftakt schlechthin aber spielten Ana Ivanovic und Belinda Bencic aus. Die an Position neun gesetzte Serbin dominierte diese Spitzenbegegnung gegen die Schweizerin mit 6:2, 6:1 nach Belieben. Auch Serena Williams siegte sich in Runde zwei, die US-Amerikanerin gewann gegen die Spanierin Silvia Soler-Espinosa mit 7:5, 6:2.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
Wimbledon 2012

Kvitova ungebremst

WUHAN – Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Foto: Hasenkopf) macht Barbara Rittner und dem deutschen Fed-Cup-Team mächtig Angst! Die tschechische Nummer Eins setzt ihren sportlichen Höhenflug vor dem großen Fed-Cup-Finale im November ungebremst fort und siegt auch beim WTA-Turnier im chinesischen Wuhan. Die Linkshänderin bezwang im Endspiel die Kanadierin Eugenie Bouchard mit 6:3, 6:4 und qualifizierte sich so vorzeitig für die WTA-Championships im Oktober in Singapur.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
Wimbledon 2012

Turniersieg für Kei

KUALA LUMPUR – Der Japaner Kei Nishikori hat die hohen Erwartungen beim ATP-Turnier im malaysischen Kuala Lumpur vollends erfüllt. Der Asien-Star Nummer Eins (Foto: Hasenkopf) sicherte sich durch einen hart umkämpften 7:6, 6:4-Erfolg im Finale über den Franzosen Julien Benneteau den Einzeltitel bei der mit über einer Million US-Dollar dotierten Veranstaltung.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone