US Open 2014, USTA Billie Jean King National Tennis Center, Flushing Meadows, New York,ITF Grand Slam Tennis Tournament, Blick auf die Aussenplaetze von oben, im Hintergrund das Arthur Ashe Stadion,Zuschauertribuene,Uebersicht,Querformat,Feature,

US-Open-Hauptfelder

US-OPEN-HAUPTFELDER STEHEN – Die Hauptfelder zu den diesjährigen US Open (Foto: Hasenkopf) sind ausgelost, die Qualifikation ist gespielt. Drei Deutsche konnten über die Quali den Sprung ins Hauptfeld schaffen. TWEENER.de wirft einen Blick auf die deutschen Starter.

Tommy Haas – Fernando Verdasco (ESP)
Florian Mayer – Martin Klizan (SVK)
Benjamin Becker – Denis Istomin (UZB)
Dustin Brown – Robin Haase (NED)
Michael Berrer – Tommy Robredo (ESP)
Philipp KohlschreiberAlexander Zverev

Und die Topfavoriten? Novak Djokovic bekommt es in Runde eins mit dem Brasilianer Joao Souza zu tun, Roger Federer (Schweiz) muss gegen den Argentinier Leonardo Mayer ran, Andy Murray (Schottland) spielt gleich zum Auftakt gegen den Australier Nick Kyrgios und Kei Nishikori (Japan) gegen den Franzosen Benoit Paire. Rafael Nadal (Spanien) darf zunächst gegen den Kroaten Borna Coric ran, eine Erstrundenpartie mit sehr viel Zündstoff.


Tatjana Maria – Ana Konjuh (CRO)
Anna-Lena Friedsam – Kaia Kanepi (EST)
Andrea Petkovic – Caroline Garcia (FRA)
Carina Witthöft – Garbine Muguruza (ESP)
Annika Beck – Jelena Ostapenko (LAT)
Mona Barthel – Tsvetana Pironkova (BUL)
Angelique Kerber – Alexandra Dulgheru (ROU)
Sabine Lisicki – Aleksandra Sasnovich (BLR)
Laura Siegemund – Petra Kvitova (CZE

Und die Topfavoritinnen? Serena Williams peilt in New York ihren lupenreinen Grand Slam an, trifft zunächst auf die Russin Vitalia Diatchenko. Simona Halep aus Rumänien muss sich zum Auftakt mit der Neuseeländerin Marina Erakovic auseinandersetzen. Caroline Wozniacki (Dänemark) trifft auf die US-Amerikanerin Jamie Loeb und Maria Sharapova (Russland) auf die Australierin Daria Gavrilova. Brisanz hat auch folgende Erstrundenpartie: Die Serbin Ana Ivanovic trifft auf die Slowakin Dominika Cibulkova.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
Lucie Safarova (CZE) ,jubelt,Jubel,Emotion,Freude,


Tennis - French Open 2015 - Grand Slam ITF / ATP / WTA -  Roland Garros - Paris -  - France  - 29 May 2015.

DAILY-NEWS // 29.08.2015

TSCHECHSCHES FINALE – Beim WTA-Turnier in New Haven kommt es zu einem rein tschechischen Finale. Lucia Safarova (Foto: Hasenkopf/6:2, 7:6 gegen die Ukrainerin Lesia Tsurenko) und Petra Kvitova (7:5, 6:1 gegen die Dänin Caroline Wozniacki) stehen sich bei der mit knapp 800.000 US-Dollar dotierten US-Open-Generalprobe im Kampf um die Krone gegenüber.


QUALIFIKANT FORDERT ANDERSON – Gibt es die finale Überraschung? Der französische Qualifikant Pierre Hugues Herbert (3:6, 7:6, 6:2 gegen den Ami Steve Johnson) fordert im Endspiel von WInston Salem den an Position zwei gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson, der sich mit 6:4, 6:3 gegen den Tunesier Malek Jaziri durchsetzen konnte. Das letzte Turnier vor den US Open ist mit insgesamt 700.000 US-Dollar dotiert.


KURZER ARBEITSTAG FÜR LAURA – Laura Siegemund hat das Hauptfeld bei den US Open ereicht. Für die einzige Deutsche in der Qualifikation zum letzten GRand-Slam-Turnier des Jahres in New York hatte dabei einen denkbar kurzen Arbeitstag zu verrichten. Beim Stande von 0:6, 0:2 gab ihre französische Gegnerin Alizé Lim auf. Im Hauptfeld wartet nun auf Siegemund ein anderes Kaliber: Petra Kvitova aus Tschechien (Nummer fünf der Setzliste).


NUR GOJOWCZYK SCHEITERT FINAL – Während Alexander Zverev (7:6, 7:5 gegen den Kroaten Ivan Dodig) und Michael Berrer (6:1, 6:3 gegen den Russen Aslan Karatsev) das Hauptfeld der US Open erreichen konnten, musste sich Peter Gojowczyk im Qualifinale dem Russen Andrey Rublev beugen. Beim 5:7, 6:2, 4:6 hatte der Bayer allerdings alle Möglichkeiten. Im Hauptfeld kommt es nun zum Erstrundenkracher zwischen Shootingstar Alexander Zverev und Routinier Philipp Kohlschreiber, Michael Berrer spielt zunächst gegen den gesetzten Spanier Tommy Robredo.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
US Open 2014, USTA Billie Jean King National Tennis Center, Flushing Meadows, New York,ITF Grand Slam Tennis Tournament, Blick auf die Aussenplaetze von oben, im Hintergrund das Arthur Ashe Stadion,Zuschauertribuene,Uebersicht,Querformat,Feature,

US-Open-Hauptfelder

US-OPEN-HAUPTFELDER STEHEN – Die Hauptfelder zu den diesjährigen US Open (Foto: Hasenkopf) sind ausgelost, lediglich die Qualifikanten müssen in den Finalspielen noch ermittelt werden. Hier haben Laura Siegemund, Michael Berrer, Alexander Zverev und Peter Gojowczyk noch alle Chancen, ins erlesene Maindraw zu stoßen. TWEENER.de wirft einen Blick auf die deutschen Starter.

Tommy Haas – Fernando Verdasco (ESP)
Florian Mayer – Martin Klizan (SVK)
Benjamin Becker – Denis Istomin (UZB)
Dustin Brown – Robin Haase (NED)
Philipp Kohlschreiber – Qualifikant

Und die Topfavoriten? Novak Djokovic bekommt es in Runde eins mit dem Brasilianer Joao Souza zu tun, Roger Federer (Schweiz) muss gegen den Argentinier Leonardo Mayer ran, Andy Murray (Schottland) spielt gleich zum Auftakt gegen den Australier Nick Kyrgios und Kei Nishikori (Japan) gegen den Franzosen Benoit Paire. Rafael Nadal (Spanien) darf zunächst gegen den Kroaten Borna Coric ran, eine Erstrundenpartie mit sehr viel Zündstoff.


Tatjana Maria – Ana Konjuh (CRO)
Anna-Lena Friedsam – Kaia Kanepi (EST)
Andrea Petkovic – Caroline Garcia (FRA)
Carina Witthöft – Garbine Muguruza (ESP)
Annika Beck – Qualifikantin
Mona Barthel – Tsvetana Pironkova (BUL)
Angelique Kerber – Alexandra Dulgheru (ROU)
Sabine Lisicki – Qualifikantin

Und die Topfavoritinnen? Serena Williams peilt in New York ihren lupenreinen Grand Slam an, trifft zunächst auf die Russin Vitalia Diatchenko. Simona Halep aus Rumänien muss sich zum Auftakt mit der Neuseeländerin Marina Erakovic auseinandersetzen. Caroline Wozniacki (Dänemark) trifft auf die US-Amerikanerin Jamie Loeb und Maria Sharapova (Russland) auf die Australierin Daria Gavrilova. Brisanz hat auch folgende Erstrundenpartie: Die Serbin Ana Ivanovic trifft auf die Slowakin Dominika Cibulkova.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone