Olympiade 2012

Williams gedemütigt

SINGAPUR – Was für eine Klatsche für die Topfavoritin auf den diesjährigen WTA-Finals-Titel in Singapur! Die US-Amerikanerin Serena Williams (Foto: Hasenkopf) wurde von der Rumänin Simona Halep beim 0:6, 2:6 regelrecht gedemütigt. Halep führt die Tabelle der roten Gruppe mit nunmehr zwei Siegen vor Williams und der Serbin Ana Ivanovic (beide ein Sieg bei einer Niederlage) an. Schlusslicht ist die bislang sieglose Kanadierin Eugenie Bouchard. In der weißen Gruppe kassierte die favorisierte Russin Maria Sharapova überraschend zwei Niederlagen. Nach der Dreisatzniederlage gegen die Dänin Caroline Wozniacki stand ‘Mascha’ gegen die Tschechin Petra Kvitova beim 2:6, 3:6 auf absolut verlorenem Posten.

Alle Spiele der roten Gruppe:

Serena Williams – Ana Ivanovic 6:4, 6:4
Simona Halep – Eugenie Bouchard 6:2, 6:3
Simona Halep – Serena Williams 6:0, 6:2
Ana Ivanovic – Eugenie Bouchard 6:1, 6:3
Serena Williams – Eugenie Bouchard
Simona Halep – Ana Ivanovic

Alle Spiele der weißen Gruppe:

Caroline Wozniacki – Maria Sharapova 7:6, 6:7, 6:2
Agnieszka Radwanska – Petra Kvitova 6:2, 6:3
Caroline Wozniacki – Agnieszka Radwanska 7:5, 6:3
Petra Kvitova – Maria Sharapova 6:2, 6:3
Caroline Wozniacki – Petra Kvitova
Maria Sharapova – Agnieszka Radwanska

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
US Open 2014

Aufgepasst auf Coric

BASEL – Rafael Nadal und David Goffin stehen beim ATP-Turnier in Basel als erste Viertelfinalisten fest. Der Mallorquiner servierte den Franzosen Pierre-Hugues Herbert mit ‘eins und eins’ ab und der aufstrebende Belgier setzte sich gegen den Kroaten Ivan Dodig mit 7:6, 6:4 durch. Roger Federer ist mit einem 6:2, 6:1-Blitzerfolg über den Luxemburger Gilles Muller ins Turnier gestartet, nächster Gegner für den Schweizer ist der Usbeke Denis Istomin. Einen starken Auftritt hatte der deutsche Wildcard-Spieler Alexander Zverev, der dem Bulgaren Grigor Dimitrov beim 6:2, 4:6, 2:6 immerhin drei Sätze abforderte. Eine weitere Erstrundenniederlage musste der an Position drei gesetzte Schweizer Stan Wawrinka hinnehmen. Der Australian-Open-Sieger unterlag dem Kasachen Mikhail Kukushkin mit 4:6, 7:6, 3:6. Was Zverev gegen Dimitrov nicht gelang, brachte mit Borna Coric ein weiterer Youngster fertig. Der 17-jährige Kroate (Foto: Hasenkopf) setzte sich gegen den Letten Ernests Gulbis mit 7:6, 6:3 durch und kann mit einem Sieg über den Kasachen Andrey Golubev ein Viertelfinalticket für ein Match gegen Rafa buchen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
US Open 2013

Kohli chancenlos

VALENCIA – Mit John Isner (USA) und Gilles Simon aus Frankreich haben sich beim ATP-Turnier in Valancia zwei prominente Namen bereits in der ersten Runde verabschiedet. Philipp Kohlschreiber, einziger deutscher Starter im Feld, unterlag darüber hinaus dem gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson (Foto: Hasenkopf) chancenlos mit 3:6, 4:6. Alexandr Dolgopolov aus der Ukraine fegte Simon vom Court und der Spanier Tommy Robredo hatte beim 7:6, 6:3 gegen Isner nur im ersten Satz Probleme.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
Ladies Linz  2012

Beginn der WTA-Finals

SINGAPUR – Zwei klare Angelegenheiten gab es in der roten Gruppe zum Auftakt der WTA-Finals in Singapur. Serena Williams (USA) schlug im ersten Gruppenspiel Ana Ivanovic aus Serbien mit 6:4, 6:4 und Simona Halep aus Rumänien (Foto: Hasenkopf) ließ gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard beim 6:2, 6:3 noch weniger anbrennen. Ivanovic und Bouchard stehen also gleich nach dem ersten Spieltag mit dem Rücken zur Wand. Heute kommt es in der weißen Gruppe zu den Duellen zwischen Maria Sharapova (Russland) und Caroline Wozniacki aus Dänemark sowie Petra Kvitova aus Tschechien und Agnieszka Radwanska aus Polen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
Australian Open 2014

Nadal locker weiter

BASEL – Beim ATP-Turnier in Basel steht Rafael Nadal (Foto: Hasenkopf) im Achtelfinale. Der an Position zwei gesetzte Mallorquiner setzte sich in der ersten Runde mit 6:2, 6:2 gegen den Italiener Simone Bolelli durch und trifft nun auf den Franzosen Pierre-Huhues Herbert. Der Österreicher Dominic Thiem ist einmal mehr in Runde eins gescheitert, er unterlag dem Belgier David Goffin mit 6:7, 3:6. Topfavorit Roger Federer ist noch nicht ins Turnier eingestiegen, der Lokalmatador muss zum Auftakt gegen den niemals zu unterschätzenden Luxemburger Gilles Muller ran.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone
Wimbledon 2013

Witthöft knackt Top 100

JOUE-LES-TOURS –  Im französischen Joue-Les-Tours hat sich Carina Witthöft erneut in starker Form präsentiert und sich den vierten Einzeltitel in der laufenden Saison gesichert. Dank ihres Erfolgs bei dem mit 50.000 US-Dollar dotierten Hartplatzevent verbessert sich die 19-Jährige zudem in der WTA-Weltrangliste um 20 Plätze und steht damit erstmals in den Top 100. Witthöft (Foto: Hasenkopf), die als Nummer vier der Setzliste in das Turnier gestartet war, hatte sich den ersten beiden Runden souverän mit 6:0, 6:2 und 7:5, 6:2 gegen die Französinnen Josephine Boualem und Stephanie Foretz durchgesetzt. Auch gegen ihre Viertelfinalgegnerin Jelena Ostapenko aus Lettland gewann Witthöft problemlos mit 6:2, 6:3. Im Halbfinale traf die Hamburgerin auf Manon Arcangioli aus Frankreich, gegen die sie mit 4:6, 6:2, 6:4 die Oberhand behielt, ehe sie die Woche mit einem 6:3, 7:6-Finalsieg über Urszula Radwanska (Polen) krönte.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone