Di Minaur auf dem Vormarsch

SYDNEY – Mischa Zverev ist wahrlich noch nicht in der starken Australian-Open-Form des vergangenen Jahres. Der Hamburger unterlag auch beim Event in Sydney früh, diesmal mit 5:7, 3:6 gegen den Argentinier Leonardo Mayer. Mayer ist gewiss keine Laufkundschaft, aber auf Hardcourt darf man ihn auch mal schlagen. Weiter sind auch Feliciano Lopez aus Spanien und der aufstrebende Australier Alex Di Minaur (Foto: Hasenkopf)  +++ AUCKLAND – In Auckland konnte Peter Gojowczyk mit einem 6:3, 4:6, 6:3-Erfolg über den Amerikaner Tim Smyczek ins Achtelfinale einziehen, wo er auf den topgesetzten US-Amerikaner Jack Sock treffen wird. Ebenfalls in der Runde der letzten 16: Robin Haase (Niederlande), Lukas Lacko (Slowakei), Jiri Vesely (Tschechien), Steve Johnson (USA) und der »Uru« Pablo Cuevas

Über Christoph Kellermann 1603 Artikel
Christoph Kellermann kennt den Tennissport aus dem Eff-Eff. Seit 1980 ist er am Ball. Zunächst als Spieler, dann als Coach. Seit vielen Jahren ist er als Mitglied des Verbandes Deutscher Sportjournalisten redaktionell aktiv. 1990 gründete er den heutigen »TWNR«, ehemals »Tennisredaktion.de«...