DTB-Tennis-Future

HAMBURG – (DTB) Ende Oktober richtet der Deutsche Tennis Bund zum ersten Mal ein eigenes Event innerhalb des ITF Pro Circuit aus. Beim »DTB Tennis Future« presented by Tannenhof schlagen vom 22. bis zum 28. Oktober deutsche und internationale Nachwuchsspieler im Landesleistungszentrum des Hamburger Tennisverbandes, zugleich auch DTB-Stützpunkt, auf. Das Hartplatzturnier ist mit 15.000 US-Dollar dotiert und Teil der deutschlandweiten German Masters Series presented by Tretorn. Unter dem Dach dieser Serie des Deutschen Tennis Bundes werden jährlich mehr als 50 ITF-Veranstaltungen mit Preisgeldern zwischen 15.000 und 60.000 US-Dollar ausgetragen. „Diese Events sind ein wesentlicher Baustein unserer Nachwuchsförderung“, sagt DTB- Sportdirektor Klaus Eberhard (Foto: Hasenkopf) und ergänzt: „Für junge Spieler ist es wichtig, möglichst früh Erfahrungen auf internationalem Niveau zu sammeln. Damit wird der Übergang auf die Profitour erleichtert.“

Über Christoph Kellermann 1251 Artikel

Christoph Kellermann kennt den Tennissport aus dem Eff-Eff. Seit 1980 ist er am Ball. Zunächst als Spieler, dann als Coach. Seit vielen Jahren ist er als Mitglied des Verbandes Deutscher Sportjournalisten redaktionell aktiv. 1990 gründete er den heutigen »TWNR«, ehemals »Tennisredaktion.de«…