Kerber siegt in Sydney

SYDNEY – Angelique Kerber (Foto: Hasenkopf) hat das mit knapp 800.000 US-Dollar dotierte WTA-Turnier in Sydney für sich entschieden. Die Kielerin setzte sich im Finale mit 6:4, 6:4 gegen die Australierin Ashleigh Barty durch und bleibt somit in 2018 auch im neunten Einzel ungeschlagen. Eine gelungenere Generalprobe für die am Montag beginnenden Australian Open, die Kerber 2016 für sich entscheiden konnte, gibt es wohl kaum.

Über Christoph Kellermann 1413 Artikel
Christoph Kellermann kennt den Tennissport aus dem Eff-Eff. Seit 1980 ist er am Ball. Zunächst als Spieler, dann als Coach. Seit vielen Jahren ist er als Mitglied des Verbandes Deutscher Sportjournalisten redaktionell aktiv. 1990 gründete er den heutigen »TWNR«, ehemals »Tennisredaktion.de«...