»Stan, the Man« stolpert

ROTTERDAM – Was für eine Überraschung beim ATP-Turnier in Rotterdam! Der Niederländer Tallon Griekspoor (stammt aus Haarlem in den Niederlanden, ist 21 Jahre jung und gerade einmal die Nummer 259 der Welt), der mit einer Wildcard ins Hauptfeld gelangt war, eliminierte den Schweizer Stan Wawrinka (Foto: Hasenkopf) in drei Sätzen mit 4:6, 6:3, 6:2 und steht demzufolge im Achtelfinale des mit knapp zwei Millionen Euro dotierten ATP-Events. Dort wartet mit Robin Haase oder Thiemo de Bakker in jedem Falle ein Landsmann.

Über Christoph Kellermann 1486 Artikel
Christoph Kellermann kennt den Tennissport aus dem Eff-Eff. Seit 1980 ist er am Ball. Zunächst als Spieler, dann als Coach. Seit vielen Jahren ist er als Mitglied des Verbandes Deutscher Sportjournalisten redaktionell aktiv. 1990 gründete er den heutigen »TWNR«, ehemals »Tennisredaktion.de«...