Tim Pütz bärenstark

BANGKOK – Marcel Granollers aus Spanien siegte beim mit 50.000 US-Dollar dotierten ATP-Challenger im thailändischen Bangkok. Im Endspiel gewann er favorisiert gegen Mats Moraing mit 4:6, 6:3, 7:5. Moraing spielte ein starkes Turnier und schlug unter anderem in Runde Eins den an Position zwei gesetzten Japaner Go Soeda +++ PLAYFORD – Im australischen Playford (75.000 US-Dollar) siegte der der heimische Qualifikant Jason Kubler durch einen 6:4, 6:2-Finalerfolg über den Kanadier Brayden Schnur, der auf dem Weg ins Endspiel auch den Kölner Oscar Otte ausschaltete. Tobias Kamke unterlag im Achtelfinale dem topgesetzten »Aussie« Marinko Matosevic +++ NOUMEA – Im neukaledonischen Noumea (75.000 US-Dollar) gewann am Ende der US-Amerikaner Noah Rubin durch einen 7:5, 6:4-Erfolg im Endspiel über Landsmann Taylor Fritz. Richtig gut machte seine Sache auch Qualifikant Tim Pütz (Foto: Hasenkopf), der im Einzel das Viertelfinale erreichen konnte und den späteren Finalisten in den dritten Satz zwingen konnte. Im Doppel langte es für Pütz an der Seite des Franzosen Hugo Nys gar zum Turniersieg

Über Christoph Kellermann 1603 Artikel
Christoph Kellermann kennt den Tennissport aus dem Eff-Eff. Seit 1980 ist er am Ball. Zunächst als Spieler, dann als Coach. Seit vielen Jahren ist er als Mitglied des Verbandes Deutscher Sportjournalisten redaktionell aktiv. 1990 gründete er den heutigen »TWNR«, ehemals »Tennisredaktion.de«...