Zverev weiter, Witthöft raus

DEN BOSCH – Im Herrenfeld des Turniers im niederländischen Den Bosch kam es heute im Viertelfinale zu folgenden Resultaten: Marin Cilic (Kroatien) schlug Vasek Pospisil (Kanada) mit 6:3, 7:5, Ivo Karlovic (ebenfalls Kroatien) spielte den Russen Danil Medvedev mit 6:4, 6:4 aus dem Turnier, der Brite Aljaz Bedene unterlag dem Luxemburger Dauerbrenner Gilles Muller mit 3:6, 6:3, 4:6 und Alexander Zverev fertigte den französischen »Lucky Loser« Julien Benneteau mit 6:0, 6:4 ab. Demzufolge kommt es am Samstag zu folgenden Halbfinalbegegnungen: Cilic gegen Karlovic und Zverev gegen Muller.

Witthöft ist draußen

Im Damenfeld musste sich heute die letzte deutsche Hoffnung glatt verabschieden. Carina Witthöft (Foto: Hasenkopf) unterlag der Lettin Anett Kontaveit chancenlos mit 3:6, 1:6. Kontaveit trifft im Semi nun auf die Ukrainerin Lesia Tsurenko (6:3, 6:1 gegen die Französin Kristina Mladenovic). Das zweite Vorschlussrundenspiel bestreiten Ana Konjuh (Kroatien/6:3, 6:7, 7:6 gegen die Russin Evgeniya Rodina) und Natalia Vikhlyantseva (Russland/6:3, 6:2 gegen die Lokalmatadorin Arantxa Rus).

Über Christoph Kellermann 1301 Artikel

Christoph Kellermann kennt den Tennissport aus dem Eff-Eff. Seit 1980 ist er am Ball. Zunächst als Spieler, dann als Coach. Seit vielen Jahren ist er als Mitglied des Verbandes Deutscher Sportjournalisten redaktionell aktiv. 1990 gründete er den heutigen »TWNR«, ehemals »Tennisredaktion.de«…